Injektion

Mit diesem Begriff werden im Bauwesen Verfahren zum Füllen von Rissen und Hohlräumen bezeichnet. Dies erfolgt nach festgelegten Prinzipien, indem das Injektionsgut unter Druck über Packer in ein Bauteil eingebracht wird. Umgangssprachlich auch als „Verpressen“ bezeichnet.


Haben Sie Fragen? Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice